Häufige Fragen

Wir haben für dich Antworten zu den häufigsten Fragen zusammengestellt. Findest du deine Frage hier nicht, dann schreibe uns einfach an willkommen@stadtlicht.wien

 

Gottesdienst

hidden

Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text in the module Advanced settings.

Wann findet der Gottesdienst statt?

Unsere Gottesdienste finden jeden Sonntag um 10:30 statt und dauern ungefähr eine Stunde.

Gibt es einen Livestream?

Ja, auf Youtube kannst du unsere Gottesdienste jeden Sonntag ab 10.30 live verfolgen:

Gottesdienst Livestream

Wer darf bei euch predigen?

Das Predigen ist bei uns nicht eine Sache für Profis. Alle im Glauben gereiften Männer, die von Gott die Gabe der Lehre oder der Ermutigung bekommen haben, sind zum Predigen eingeladen.

Welche Angebote gibt es für meine Kinder?

Für die ganz Kleinen gibt es einen sehr nett eingerichteten Raum neben dem Saal mit einem großen Sichtfenster.

Von etwa 4 bis 12 Jahren bieten wir Kinderstunden an, Details findest du unter Gottesdienst

Anfahrt und vor Ort

hidden

Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text in the module Advanced settings.

Wie komme ich öffentlich zu euch?

Die Schnellbahnstation Matzleinsdorfer Platz befindet sich wenige Gehminuten entfernt. Dort halten die Straßenbahnlinien 1, 6, 18 und 62 sowie die Badner Bahn. Die Schnellbahn selbst hält leider bis 19. April 2022 nicht.

Die Busse 12A (Jahngasse) und 14A (Scalagasse) halten ebenfalls ganz in der Nähe.

Wo kann ich das Auto parken?

Von Montag bis Freitag gilt von 9 bis 22 Uhr Kurzparkzone. Zum Gottesdienst am Sonntag kannst du auf der Straße kostenlos parken.

Direkt gegenüber ist ein Spar-Supermarkt mit einer Tiefgarage, die Einfahrt befindet sich im Haus Hollgasse 3. Die Garage ist Montag bis Sonntag von 0 bis 24 Uhr offen. Wenn das Rollgitter geschlossen ist, fahre einfach hinein, es öffnet sich von selbst. Der Preis beträgt € 2,90 pro Stunde.

Seid ihr behindertengerecht eingerichtet?

Der Eingang, der Saal und alle Nebenräume sind behindertengerecht eingerichtet, ebenso die WC-Anlage. Für Besucher*innen ist das Lokal absolut behindertengerecht.

Die Bühne im Saal ist nur über zwei Stufen erreichbar. Als Redner*in bekommst du ein Funkmikrofon und kannst vor der Bühne sprechen.

Für die Anfahrt:

Ein paar Meter Richtung Matzleinsdorfer Platz beginnt eine überdimensionierte Taxizone, bei der man zum Ein- und Aussteigen gut halten kann. Melde dich doch über willkommen@tuga.or.at an, dann nimmt dir dort jemand dein Auto ab und stellt es auf einen legalen Parkplatz. Und holt dich nach dem Gottesdienst wieder ab.

Eine Alternative ist die Parkgarage in der Hollgasse 3 (beim Spar gegenüber). Die hat einen Aufzug.

In der Tiefgarage „gehören“ uns die Plätze 22 und 23, aber sie sind leider nicht gut erreichbar. Für die Zufahrt (von der Jahngasse neben der Post) muss man zweimal aussteigen und mit dem Schlüssel aufsperren.

Darf ich meinen Hund mitnehmen?

Wenn er freundlich und kein Kläffer ist, ja gerne.

Angebote und Aktivitäten

hidden

Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text in the module Advanced settings.

Trefft ihr euch auch während der Woche?

Ja, aber durch die Corona-Pandemie derzeit fast nur im virtuellen Raum. Unter „Gemeinschaft“ findest du eine aktuelle Liste unserer Veranstaltungen.

Engagiert ihr euch für soziale Anliegen?

Ja, zu unserer Vision gehört es, Nöte zu lindern. Das tun wir, indem wir Spenden an wohltätige Organisationen weiterleiten, und natürlich durch persönliches Engagement.

Näheres dazu findest du unter Projekte.

Glauben und Kirche

hidden

Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text in the module Advanced settings.

Was ist euer Glaubensbekenntnis?

Unser Glaubensbekenntnis findest du unter „Glauben„.

Warum tauft ihr eure Babys nicht?

Der Glaube an Jesus ist für uns eine persönliche Entscheidung. Niemand wird als Christ geboren. Deshalb taufen wir Menschen, die eine persönliche Glaubensentscheidung getroffen haben.

Wir glauben, dass wir damit am besten dem entsprechen, was Jesus wollte und was die ersten Christen im Neuen Testament taten.

Was ist eigentlich eine Freikirche?

Unseren Glauben teilen wir mit anderen christlichen Kirchen. Insbesondere die protestantischen oder evangelischen Kirchen stehen uns nahe. Aber der Glaube ist für uns eine persönliche Entscheidung, und die Kirche besteht aus Menschen, die sich persönlich und freiwillig entschlossen haben, Jesus zu folgen. Deshalb nehmen wir nur solche Menschen in unsere Kirche auf.

Weitere Merkmale einer Freikirche sind, dass wir uns ausschließlich durch freiwillige Spenden finanzieren. Die Unabhängigkeit der Ortsgemeinde ist uns wichtig, es gibt keine hierarchische Organisation.

Seid ihr eine anerkannte Religion?

Ja, als Teil der Freikirchen in Österreich (www.freikirchen.at) sind wir eine anerkannte Religionsgemeinschaft und damit eine Körperschaft öffentlichen Rechts.

Was bedeutet "evangelikal"?

Eigentlich ist „evangelikal“ eine Rückübersetzung des deutschen Worts „evangelisch“ aus dem Englischen. Die „evangelischen“ Kirchen im deutschen Sprachraum sind heute allgemein eher theologisch liberal. Deshalb bezeichnen sich protestantische Freikirchen wie wir, die an einem Bekenntnis zur Bibel festhalten, lieber als „evangelikal“.

Besonders in den USA gibt es leider die Tendenz, das Wort „evangelikal“ für eine bestimmte politische Richtung zu vereinnahmen. Damit haben wir nichts zu tun, das Evangelium gehört keiner politischen Partei oder Richtung.

Seid ihr charismatisch?

Das Wort charismatisch bedeutet eigentlich „geistbegabt“. Das sind wir, das ist nach unserer Überzeugung jeder Christ.

Meist wird das Wort „charismatisch“ aber für eine Glaubensrichtung verwendet, in der die spektakulären Geistesgaben wie das Reden in unbekannten Sprachen oder das Heilungsgebet eine besonders wichtige Rolle spielen. In diesem Sinn sind wir keine charismatische Kirche.

Seit wann gibt es eure Kirche?

Gegründet wurde unsere Kirche im Jahr 1970 durch Abram („Abe“) Neufeld, einen deutschstämmigen Missionar, der in der Ukraine geboren wurde und in Kanada aufgewachsen ist. Fast fünf Jahrzehnte lang waren wir in der Tulpengasse 5 beheimatet, bevor wir im April 2021 in die Wiedner Hauptstraße übersiedelt sind.

Finanzen

hidden

Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text in the module Advanced settings.

Wie finanziert ihr eure Arbeit?

Wir finanzieren unsere Kirche ausschließlich durch freiwillige Spenden von unseren Mitgliedern und Freunden. Die Kosten sind hauptsächlich die Miete für unser Lokal und die Mitarbeiter*innen, wobei der Großteil der Arbeit bei uns durch freiwillige, ehrenamtliche Mitarbeiter*innen geleistet wird. Das ist aber wahrscheinlich in allen Kirchen so.

Seid ihr vom Ausland finanziert?

Nein, unsere Finanzen beziehen wir ausschließlich aus freiwilligen Spenden von unseren Mitgliedern und Freunden.

Organisatorisches

hidden

Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text in the module Advanced settings.

Wer leitet eure Kirche?

Unsere Leiter werden von der Gemeindeversammlung gewählt. Die meisten üben diese Aufgabe ehrenamtlich aus.

Wer derzeit die Kirche leitet, findest du bei Unser Team.

Wie wird man bei euch Mitglied?

Jede Person, die Jesus Christus nachfolgt und unsere Glaubensgrundsätze teilt, kann bei uns Mitglied werden. Normalerweise erwarten wir von unseren Mitgliedern die Bereitschaft zur Glaubenstaufe, und dass sie nicht gleichzeitig Mitglied einer anderen Kirche sind.

Meistens geschieht die Aufnahme durch die Taufe oder durch die Überstellung aus einer anderen Kirche.

Zu welcher Kirche gehört ihr?

Unsere Kirche ist Mitglied im Bund Evangelikaler Gemeinden (www.beg.or.at) und damit bei den Freikirchen in Österreich (www.freikirchen.at).

Wir identifizieren uns aber auch mit der Evangelischen Allianz (www.evangelischeallianz.at) und überhaupt mit allen Menschen, die von ganzem Herzen Jesus folgen.

Diverses

hidden

Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text in the module Advanced settings.

Warum seid ihr alle per du?

Als Christen gehören wir alle zur Familie Gottes. Jesus ist unser älterer Bruder, und wir sind alle Geschwister. Deshalb sind wir recht schnell mit dem vertraulichen Du. Wenn Ihnen das unangenehm ist, machen wir aber gerne eine Ausnahme.

Wo steht ihr politisch?

Was Parteipolitik betrifft, so gibt es bei uns Wähler*innen aller Parteien. Das Evangelium lässt sich keiner Partei zuordnen. In vielen moralischen Fragen sind wir konservativ, in sozialen und Umweltfragen eher links, und weil wir für größtmögliche Freiheiten aller Menschen eintreten, sind wir auch liberal.